von Robert Weller • Kommentare: 6

Die perfekte Blogartikel-Struktur und warum Schreiben mit System wichtig ist

Blogartikel-Struktur

Die Zahl der Blogger steigt stetig.

Damit steigt auch die Zahl der veröffentlichten Blogartikel.

Aber steigt auch gleichzeitig die Qualität dieser neuen Beiträge?

Wie definiert sich „Qualität“ in diesem Kontext überhaupt?

Zwei wichtige Qualitätsmerkmale sind die Nutzbarkeit und der Mehrwert für den Leser. Diese stellen gewisse Anforderungen an deine Texte, die du beim Schreiben berücksichtigen solltest. Allen voran eine gute Blogartikel-Struktur.

Die Struktur eines Artikels bezieht sich, wie du gleich sehen wirst, nicht nur auf den Text selbst, sondern auch auf das Gesamtbild deines Blogs. Ich zeige dir drei Facetten der Struktur, die du zur Optimierung deiner Blogartikel nutzen kannst. Dazu findest du noch ein paar weitere Tipps für erfolgreiche Blogbeiträge.

Weiterlesen »

von Robert Weller • Kommentare: 3

Blogger Relations: Definition, Vorteile & Tipps für Unternehmen

Blogger Relations - Definition und Erfahrungen

Bloggen lohnt sich. Nicht nur für Blogger selbst, die diese Tätigkeit direkt oder indirekt Zu Geld machen können, sondern auch für Leser und Unternehmen.

Warum? Weil alle voneinander profitieren können.

Leser erhalten in erster Linie Informationen und werden dabei ggfs. gut unterhalten und in einen Dialog integriert, der ihnen die Möglichkeit bietet, weiterführende Informationen in Erfahrung zu bringen.

Corporate Blogs bieten Unternehmen viele Vorteile und Blogger können durch ihre Blogs eigene Unternehmen aufbauen. Doch speziell die Beziehung zueinander, sogenannte Blogger Relations, macht das Thema für beide Seiten noch interessanter. Denn in vielen Branchen entwickeln sich Blogger zu Meinungsführern und dadurch zu potenziellen Kooperationspartnern von Unternehmen. Diese liebäugeln natürlich vor allem mit der Reichweite, um ihre Marke in der Zielgruppe bekannter zu machen.

Aber so einfach wie sich das zunächst anhört ist es (vor allem) für Unternehmen nicht …

Weiterlesen »

von Robert Weller • Kommentare: 3

Corporate Blogs als Content Hub – Strategische Integration und Nutzwerte

Corporate Blogs als Content Hub

Sehen wir der Tatsache ins Auge: Als einfache Nutzer von Plattformen wie Facebook, YouTube oder Instagram haben wir keine Kontrolle über die Zukunft unserer dort publizierten Inhalte. Geschweige denn der Plattformen selbst.

Das typische Verhalten von werbetreibenden Unternehmen ist eine Risikoverteilung. Je mehr Plattformen sie „aktiv nutzen“ (ohne das jetzt zu werten), desto kleiner sind die Auswirkungen beim Verlust einer dieser; so zumindest die übliche Argumentation.

Wir können dieses Risiko jedoch grundlegend minimieren, indem wir Corporate Blogs verwenden. Diese eignen sich hervorragend als Content Hub (dazu gleich mehr) und werden dadurch zu Kontrollzentren für Content (Marketing), Social Media und Suchmaschinenoptimierung.

Falsche Erwartungen und Fehlinterpretationen der Ergebnisse führen hingegen schnell zu der Einstellung, dass Corporate Blogs keinen unternehmerischen Mehrwert bieten. Das Problem erfolgloser Blogs ist dabei jedoch oft eine Kommunikationsstrategie, die eben nicht um eine solche zentrale Content-Plattform herum konzipiert ist.

Wie ein solches Konstrukt aussehen kann und welche Vorteile Corporate Blogs im Online-Marketing-Mix tatsächlich mit sich bringen, erfährst du nach einem Klick auf „Weiterlesen“.

Weiterlesen »

von Robert Weller • Kommentare: 3

22 Fragen & Antworten über mich und mein Leben als Blogger (Liebster Award)

Liebster Award

Er kursiert schon eine Zeit im Netz und nun hat es mich gleich doppelt erwischt.

Sowohl Peer Wandiger als auch Trajan Tosev haben mich für den Liebster Award nominiert und mir insgesamt 22 Fragen zu mir und meiner Tätigkeit als Blogger gestellt.

Beim Liebster Award geht es darum, neue Blogs kennenzulernen. Wer nominiert wird beantwortet die Fragen, die ihm gestellt wurden und nominiert mit neuen Fragen wiederum andere Blogger.

In diesem Beitrag gebe ich Antworten auf Fragen rund um meinen Blog, meine Arbeitsweise, Ziele und Wertvorstellungen.

Weiterlesen »

von Robert Weller • Kommentare: 15

20 Blogs die ich lese, wenn ich Inspiration im Online-Marketing suche

Empfehlenswerte Blogger-Lektüre

Ralf Bohnert, Gründer von bohncore.de, hat mich um Empfehlungen für seine „Quellenbibel“ gebeten. In seiner Blogparade ruft er Blogger und Webworker dazu auf, ihre Lieblings-Quellen für Informationen und Inspiration rund um Online-Themen (Webdesign, Bloggen, Social Media, SEO und andere) vorzustellen. Ich komme seinem Aufruf gerne nach, denn wer von uns kann eine solche Liste nicht gebrauchen? Schließlich spart sie uns ggfs. viel Zeit bei der Recherche…

Weiterlesen »

von Robert Weller • Kommentare: 11

Durch Bloggen Geld verdienen: Wie ich es mache und 5 Möglichkeiten, wie du es auch kannst

Einnahmequellen für Blogger

Regelmäßig Bloggen ist ja schön und gut, aber was hab ich davon!?

Mir einen Namen als Experte machen ist nett, aber wie profitiere ich dadurch!?

Die wenigsten, nennen wir sie jetzt mal „professionellen“ Blogger betreiben ihren Blog nur um des Schreibens Willen, sondern verfolgen damit persönliche und auch wirtschaftliche Ziele im Sinne des Geldverdienens.

Für die einen geht es darum, durch guten Content auf sich aufmerksam zu machen und neue Kunden für ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben. Andere wiederum nutzen ihren Content als Werbeträger, um Produkte Dritter zu verkaufen, und wiederum andere monetarisieren ihren Content selbst.

Dabei stehen uns diverse Möglichkeiten zur Verfügung, aus denen wir frei wählen und uns für die lukrativste Variante entscheiden können. Zu den meistgenutzten (und gewinnbringendsten) Umsatzquellen gehören…

Weiterlesen »

von Robert Weller • Kommentare: 4

Der ROI meines Blogs und warum alle Blogger eigentlich Unternehmer sind

Blogparade: Warum ich blogge

Aktuell sitze ich an meinem ersten Buch.

Doch ohne meinen Blog hätte ich das Angebot, mit einem der erfahrensten Blogger Deutschlands zu schreiben, wohl nicht erhalten.

In diesem Buch schreiben Michael Firnkes und ich unter anderem darüber, dass Blogger nicht nur „Schreiber“ sind, die in irgendeiner Form Content produzieren, sondern mit der Zeit zwangsläufig zu Unternehmern heranwachsen. Die Bezeichnung „Corporate Blog“ trifft demnach auch auf private Blogs zu.

Klaus Eck hat eine Blogparade zu „Content Marketing und Corporate Blogs“ ausgerufen, an der ich mich natürlich gerne beteilige. Maßgeblich möchte ich in diesem Beitrag erklären, warum ich blogge, welche Strategie ich mit meinem Blog und meinem Content verfolge und welche Funktionen er für meine persönliche Entwicklung erfüllt.

Weiterlesen »

von Robert Weller • Kommentare: 2

Meine eigenen Ziele und drei Tipps für dich, ein besserer Blogger zu werden

Besser Bloggen: Tipps & Ideen

Welche Ziele hast du für deinen Blog gefasst?

Hast du dir auch SMARTE Ziele gesetzt?

Vorsätze zu formulieren ist ein wichtiger Schritt zu Beginn des Jahres, über sie zu sprechen einer der nächsten.

Andere behalten ihre Ziele lieber für sich, ich bin jedoch der Meinung, dass die Verlautbarung der eigenen Ziele eine zusätzliche Motivation darstellt (denn wir haben in gewisser Weise die Möglichkeit, andere von uns zu überzeugen).

Im Rahmen der ZIELBAR-Blogparade „Besser Bloggen“ stelle ich hier meine „großen“ Ziele für 2015 vor, inklusive einiger Ideen, wie ich sie erreichen will. Dazu hab ich noch ein paar Tipps für dich, wie auch du diese Ziele erreichen kannst und deinen Blog, dein Marketing oder deine Marke – woran auch immer du selbst arbeitest – voran zu bringen.

Weiterlesen »