Kommentar-Richtlinien für diesen Blog

Kommentarrichtlinien: Do's & Don'ts

Deine Kommentare hier sind sehr willkommen und ich ermutige dich deine Ideen und persönliche Erfahrung mit anderen Lesern zu teilen. Du darfst mir natürlich auch gerne widersprechen und deinen Gedanken freien Lauf lassen, ich bin davon überzeugt, dass eine ordentliche Diskussion die Meinungsbildung fördert.


Durch das Hinterlassen eines Kommentares hier im Blog erklärst du dich mit diesen Richtlinien einverstanden.

  • Moderation. Alle Kommentare werden moderiert. Bitte hab ein wenig Geduld bis dein Kommentar veröffentlicht wird. Das geschieht in der Regel innerhalb eines Tages.

  • On Topic bleiben. Bitte halte dich in deinen Kommentaren an das Thema des Artikels.

  • Gegensätzliche Meinung. Deine eigene Meinung ist ausdrücklich erwünscht, auch wenn sie nicht dieselbe ist wie meine. Andere Leser profitieren von einem Perspektivenwechsel. Formuliere deine Kommentare aber bitte in einem neutralen Ton.

  • Email Adresse. Um einen Kommentar posten zu können musst du eine gültige Email-Adresse angeben. Sie wird nicht veröffentlicht und auch von mir nur verwendet um dich bzgl. deines Kommentars zu kontaktieren.

  • Namen. Spitznahmen sind ok, aber ich bevorzuge natürlich reale Namen. Keywords sind an dieser Stelle verboten und werden entsprechend der Email-Adresse angepasst oder als Spam-Kommentare markiert.

  • Links. Du kannst von deinem Namen aus gerne auf deine Webseite verlinken. Außerdem darfst du innerhalb deines Kommentares einen weiteren link setzen, sofern dieser zum Thema passt und einen Mehrwert darstellt. Ich behalte mir das Recht vor, ungültige Links zu entfernen.

  • Sprache & Grammatik. Es wäre schön, wenn du deine Kommentare sprachlich an meine Artikel anpasst. Ich werde die Rechtschreibung kontrollieren und sprachliche Fehler ggf. verbessern, ohne dabei die Aussage deines Kommentares zu verändern.

  • Länge. Schreibe kurze und prägnante Kommentare. Du kannst gerne Absätze verwenden um das Lesern zu vereinfachen. Falls du wirklich viel zu sagen hast, kannst du auch gerne in einem eigenen Beitrag (in deinem oder meinem Blog) Stellung nehmen.

  • Verantwortung. Jeder Kommentator ist verantwortlich für (rechtliche) Konsequenzen seiner Aussagen.

Kommentare formatieren

Du möchtest deinen Text formatieren oder einen Link hinzufügen? Kein Problem! Nutze dazu den sogegannten BBCode.

Folgende Codes stehen dir zur Verfügung:

  • Fettschrift: [b]Text[/b]

  • Kursivschrift: [i]Text[/i]

  • Unterstreichen: [u]Text[/u]:

  • Bild einfügen: [img]Internetadresse zum Bild[/img]

  • Programmiercode einfügen: [code]Programmcode[/code]

  • Farbige Schrift: [color=#ff0000]Text[/color]

  • Zitat einfügen: [quote]Zitat[/quote] oder mit Autorenangabe: [quote=Max Mustermann]Zitat[/quote]

  • Link einfügen: [url]http://www.toushenne.de[/url] oder mit Linktext: [url=http://www.toushenne.de]Linktext[/url]

  • E-Mail-Adresse einfügen: [email]name@domain.de[/email] oder mit Alternativtext: [email=name@domain.de]E-Mail-Adresse[/email]