09.07.2012 von Kommentare: 1

In 16 Schritten zur perfekten Landingpage

In 16 Schritten zur perfekten Landingpage

Warum eine strategisch geplante Landingpage so wichtig ist und wie man sie entsprechend gestalten kann habe ich bereits in einem früheren Beitrag beschrieben, aber eine gute (d.h. konvertierende) Landingpage muss noch mehr bieten als optische Perfektion. So zählen auch eine klare Wertaussage, interessante und relevante Inhalte sowie im Hintergrund laufende Tests zu den Anforderungen an eine ausgereifte Landingpage. Die folgenden 16 Schritte führen Dich als eine Art Roter Faden zu Deiner ganz persönlichen perfekten Landingpage.
 

  1. Lerne Deine Besucher kennen
  2. Definiere eine klare Wertaussage (welchen Mehrwert bietest Du Deinen Lesern?)
  3. Veröffentliche relevante Inhalte
  4. Leg Dich auf eine Kernaussage fest und mach sie immer und immer wieder!
  5. Call to Action (und zwar nur wenige, bestenfalls nur eine deutliche Aufforderung)
  6. Belebe Text mit Bildern (aber auf ein ausgeglichenes Verhältnis achten)
  7. Gestalte das Layout userfreundlich (klare Menüstruktur, Formen und Farben)
  8. Setze emotionale Trigger ein
  9. Entferne jegliche Ablenkung (v.a. "überflüssige" Werbung)
  10. Frag nicht nach zu vielen Informationen (in Formularen)
  11. Baue Vertrauen auf
  12. Respektiere die Privatsphäre Deiner Besucher
  13. Setze Testimonials ein
  14. "Keep it simple" (auch die textlichen Inhalte)
  15. Teste. Teste. Teste. Anhand von Vergleichen findet man die beste Lösung
  16. Verbessere die Seitenladegeschwindigkeit (das hat auch Google gern)


Landingpage Optimierung
Quelle: landingpageoptimization.org (Auf das Bild klicken um zu vergrößern)
 

Ein Hauptaspekt für die Conversion-Rate ist das Verhältnis zwischen Preis und Produkt. Das muss nicht unbedingt im monetären Sinne verstanden werden, sondern bezieht sich beispielsweise auch auf Informationen die ein Nutzer im Austausch für persönliche Daten erhält. Hier kommen v.a. die Tests zum Tragen, mit denen man herausfinden kann, wie viele persönliche Daten ein Nutzer bereit ist preis zu geben um an bestimmte Informationen zu gelangen.

 

Weiterführende Beiträge:

3 Prinzipien von konvertierenden Lead Generation Landingpages
30 Tipps für eine bessere Landingpage

Gefällt dir was du liest?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail. Dazu schenke ich dir mein E-Book zu Content Design plus ein ganzes Kapitel aus meinem Buch Blog Boosting mit knapp 100 Seiten!

Kommentare

Kommentator

Kommentar von Vladislav Melnik

Hey Robert,

danke für den Blogpost!

Ich denke auch, im Optimalfall sollte eine Landing Page nur einen einzigen CTA haben.

Gruß
Vladislav

P.S.: Die Infografik habe ich gleich gepint, danke! ;)

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Gerngeschehen, Vladislav!

Ab heute folge ich dir auch auf Pinterest ;)

Schreibe deinen Kommentar

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.