11.04.2013 von Kommentare: 1

12 Dinge die Du nach dem Schreiben eines Blog Posts tun musst [Infographic]

Blog Post Checkliste

Hast du gerade deinen nächsten Blog Post fertig geschrieben? Dann findest du hier die nächsten Schritte um das meisten aus dem Artikel herauszuholen.

Bevor du auf "Veröffentlichen" klickst solltest auf jeden Fall nach Rechtschreibfehlern suchen und deine Keywords optimieren. Geh durch deinen Content und analysiere die beliebtesten Suchbegriffe für dein Thema mithilfe von Google's Keyword Tool (oder ähnliche SEO-Tools). Perfektioniere auch deinen Titel und die Beschreibung, denn die werden die meisten Leute sehen.

Bist du soweit? Hast du deinen URL, d.h. deinen Permalink, gekürzt und dein Keyword eingefügt? Dann ist es jetzt Zeit deinen Artikel zu veröffentlichen. Aber damit bist du noch nicht fertig!

Es gibt noch viel was du tun kannst, solltest und als smarter Blogger teilweise sogar musst um noch mehr Aufmerksamkeit auf deinen neusten Blog Artikel zu richten...

 

Wichtige Takeaways aus der folgenden Infografik:

  • Optimiere die Keywords
  • Formuliere deine Statusupdates und poste Teaser auf anderen Seiten
  • Kommentiere andere Blogs (am besten welche mit commentluv)
  • Bitte andere Blogger deinen Post zu promoten

 

Unten findest du die komplette Infografik und wenn sie dir gefällt würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du dir eine Minute Zeit nehmen könntest um sie mit deinen Freunden zu teilen oder hier zu kommentieren!


12 Dinge die du nach dem Schreiben eines Blog Posts tun solltest

Inbound Marketing Training

Dir gefällt was du liest? Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail (plus ab und an ein kleines Geschenk)!

Kommentare

Kommentator

Kommentar von Marcus

Hallo,
immer wieder lese ich, dass Blogbeiträge unbedingt promoted werden müssen. Ich denke, dass sich gute Beiträge aber von selbst promoten - wenn nicht, dann sind sie es wahrscheinlich nicht wert. Ich kann schließlich nichts pushen, was es doch eigentlich gar nicht wirklich wert ist, gesehen zu werden.

Wer sich jedoch mit seinen Beiträgen viel Mühe gibt, dem würde ich eher raten, abzuwarten, bis er von der Blogwelt oder anderen Lesern entdeckt wird. Ein wirklich guter Artikel wird irgendwann immer gefunden.

Gruß
Marcus

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Hi Marcus,

prinzipiell stimme ich dir zu, hier sprechen wir sicherlich vor allem über SEO und relevante Inhalte. Auch hier gibt es viele Beiträge, die zwar schon älter sind, aber immer noch oft gelesen werden - weil sie für die Zielgruppe interessant sind. Aber manchmal - zum Beispiel bei Blogparaden - spielt die Zeit eine wichtige Rolle, sodass wir Beiträge besser "pushen" um möglichst viele Leute frühzeitig darauf aufmerksam zu machen. Denn dadurch erhöht sich der Mehrwert des Beitrags.

Was macht denn deiner Ansicht nach einen "guten" Beitrag, sodass du ihn teilst?

Grüße,
Robert

PS: Unter uns gesagt machen wir einen Teil der obigen Liste auch schon vor dem Veröffentlichen und einen Teil sowieso regelmäßig - auch unabhängig von einem neuen Beitrag ;-)

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.