02.01.2012 von Kommentar schreiben

Buchrezension: Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing

Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing

Bücher über Social Media gibt es viele, doch bieten nur wenige interessante Inhalte. Ich möchte euch eines vorstellen, das ich mir für meine Bachelorarbeit*  zugelegt habe und das ich definitiv auch darüber hinaus verwenden werde: Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co.

Die Autoren Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour beschreiben auf knapp 450 Seiten wie erfolgreiches Social Media Marketing aussehen kann, ich beschreibe auf einer digitalen Seite was ich von dem Buch halte…

Das Thema Social Media hat eine hohe Entwicklungsgeschwindigkeit und birgt in gedruckter Form das Risiko schnell zu veralten und an Aktualität, Validität und Relevanz zu verlieren. Ob diese Befürchtung bei diesem Buch berechtigt ist, verrate ich zum Schluss ;-)

 

Aufbau des Buches

Inhaltsübersicht

  1. Social Media beginnt mit »Du«!
  2. Social-Media-Strategie
  3. Social Media Monitoring und Online Reputation Management
  4. Blog – Ihre Social-Media-Zentrale (Man achte hier auf das "Ihre", wo doch im ersten Kapitel eine andere Anrede definiert wird...)
  5. Twitter - was die Vögel vom Dach zwitschern
  6. Soziale Netzwerke
  7. Social Sharing - Teilen macht Freu(n)de
  8. Social Commerce
  9. Mobile Social Web
  10. Crowdsourcing
  11. Foren

 

Social Media beginnt mit dem „Du“, so auch die Autoren, die im einführenden Kapitel die Grundlagen des Social Media Marketings (SMM) erläutern. Dabei gehen sie auf branchentypische Begriffe ein (bspw. „word of mouth“, „Behavioral Targeting“, „Long Tail“ und andere) und geben dem Leser abschließend 10 Grundsätze für SMM an die Hand.

Wer sich hier schon selbst ein Bild machen möchte, kann sich die Leseprobe (PDF-Datei) vom Verlag ansehen.


In den zwei darauffolgenden Kapiteln beschreiben Grabs und Bannour Social Media Strategien, stellen hierfür verschiedene Tools und soziale Medien vor und zeigen im Anschluss Möglichkeiten der Erfolgsmessung und Überwachung auf. Für Social Media Neulinge sind diese beiden Kapitel bereits das Geld wert, doch auch für Spezialisten dürften hier und da ein paar Tipps zu finden sein.

Kapitel 4 bis 7 beschäftigen sich mit diversen Social Media Kanälen, beginnend mit Blogs, über Twitter (bzw. Microblogging-Plattformen) und soziale Netzwerke (hauptsächlich Facebook, da Google+ zum Veröffentlichungstermin noch in den Kinderschuhen steckte), bis hin zu Social Sharing Diensten und Content-Plattformen (YouTube, flickr, Slideshare, Delicious, uvm.). Relativ ausführlich beschreiben die Autoren die Verwendung der Dienste von der Registrierung bis zum ersten Beitrag und gehen auf den Stellenwert und die Kommunikationsmöglichkeiten ein.

Die letzten Kapitel widmen Grabs und Bannour den Themen eCommerce, Mobile Social Web und Crowdsourcing und gehen auf die jeweiligen Vor- und Nachteile, sowie Nutzungsmöglichkeiten ein.

 

Aufmachung

Das Buch ist in typischer Rheinwerk-Manier gestaltet und in Farbe gedruckt. Das erleichtert vor allem das Zurechtfinden, da die einzelnen Kapitel unterschiedlich gekennzeichnet sind und fördert die Lesbarkeit von Diagrammen und Schaubildern. Farblich hervorgehobene Tipps, Tricks und Anmerkungen der Autoren lenken das Auge zwischendrin auf Wichtiges und runden das gesamte Erscheinungsbild ab.


Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing - Seite 41

 

Fazit: Vor allem für Einsteiger geeignet

Das Buch richtet sich meiner Meinung nach zwar an Einsteiger, es ist aber dennoch ein geeignetes Nachschlagewerk, sei es auch nur für eine Übersicht der jeweiligen Dienste der verschiedenen Social Media Kanäle. Passende Fallbeispiele von bekannten Unternehmen dienen der Veranschaulichung.

Durch die sehr verständliche und „szenetypische“ Sprache (d.h. typische Anglizismen und Fachbegriffe, die natürlich vorher erklärt werden) liest sich das Buch ähnlich wie ein Blog. Durch die Zusammenfassungen am Ende der Kapitel entstehen Nachschlagewerke und Checklisten, nützliche Tipps & Tricks finden sich im gesamten Buch.

Meine anfänglich erwähnten Bedenken, das Buch könnte Hinsichtlich seiner Relevanz schnell an Bedeutung verlieren, sind wohl nur teilweise berechtigt. Üblicher Weise sind es vor allem technische (und möglicherweise auch rechtliche) Änderungen, die die Entwicklung von Social Media so schnell vorantreiben. Das Buch beschäftigt sich jedoch primär mit der Verwendung der einzelner Kommunkationskanäle und der strategischen Verknüpfung verschiedener Bereiche, sodass das Buch in seiner Aktualität nicht so schnell an Wert verlieren sollte. Wer also bspw. in einem Unternehmen für Social Media zuständig und daran interessiert ist, wie ein Beitrag möglichst oft geteilt wird und wie Fans und Follower am besten angesprochen werden, dem kann ich das Buch wärmsten empfehlen!

Wer jedoch an den technischen Aspekten (bspw. der Programmierung von Facebook-Applikationen) interessiert ist, dem rate ich von dem Buch ab, denn diese spezielle Thematik wird nicht aufgegriffen.

Follow me! (2. Auflage) über Amazon bestellen
Follow me! bei Rheinwerk


*Das Thema meiner Arbeit lautete „Social Media Marketing in der kommerziellen Fitnessbranche“. Wer Interesse an den Ergebnissen hat kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen, mich über diverse Social Media Kanäle kontaktieren oder sich einfach für meinen Newsletter anmelden, denn die Auswertung meiner Arbeit habe ich in einem kostenlosen Ebook zusammengefasst.

Hat dir der Beitrag gefallen? Bewerte Ihn!
4/5 Sterne
Möchtest du mich unterstützen? via PayPal spenden
Buchrezension: Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing 4 5 1

Gefällt dir was du liest?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail. Dazu schenke ich dir mein E-Book zu Content Design plus ein ganzes Kapitel aus meinem Buch Blog Boosting mit knapp 100 Seiten!

Kommentare

Schreibe deinen Kommentar

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.