11.08.2014 von Kommentare: 5

Content Marketing Sammlung: In diesen Blogs findest du garantiert neue Ideen

Bestenliste Content Marketing Blogs

Content Marketing wird immer populärer.

Überhaupt scheint der „Content Hype“ (der eigentlich keiner ist) langsam zum Mainstream zu werden und es gibt inzwischen viele wertvolle Ressourcen – Blogs, Bücher, Experten und natürlich „Content“ wie Ebooks und Whitepaper.

Aber sind es nicht vielleicht schon zu viele?

Wenn auf einmal jeder Content produziert, wer trennt dann wieder die Spreu dann von Weizen? Woher weiß der Leihe, was wirklich hilfreich ist? „Die Kapazität für Bullshit ist endlich – folglich sollten Medienmacher nicht noch mehr davon produzieren, sondern Inhalte mit Wert produzieren“ sagt Martin Giesler [1]und trifft den Nagel damit auf den Kopf.

Anlass genug, um allen Interessierten eine Sammlung wirklich hilfreicher Blogs und Webseiten zum Thema Content Marketing & Strategie zu schaffen. Und zwar zusammen mit Dir und Deinen Vorschlägen! Ich freue mich über deinen Kommentar mit Vorschlägen für die Liste ;-)

 

Auf welchen Webseiten informierst du dich über Content Marketing? Woher nimmst du deine Ideen, wer inspiriert dich zu neuen Inhalten? Egal ob es ein Unternehmen ist oder eine Privatperson, solange die Informationen (im Blog) oder das Content Marketing selbst gut sind, gehören sie in diese Liste. Ich freu mich auf deine Vorschläge (am besten mit einer kurzen Begründung)!

Tweet this: Content Marketing Blogs für neue Ideen


Ich beginne die Liste mit einigen meiner Favoriten…

 

Deutsche Content Marketing Blogs & Webseiten

  1. HubSpot
    HubSpot bietet im Blog nicht nur hervorragende Beiträge sondern auch darüber hinaus viele kostenlose Ressourcen (Whitepaper, Ebooks, etc.).

  2. talkabout
    Der Blog von Mirko Lange gefällt mir immer besser und den Beiträgen von ihm kann ich fast jedes Mal etwas Neues abgewinnen. Anfang des Monats hat er bspw. die Frage beantwortet, warum Content dringend Marketing braucht [2] – eine Frage, mit der sich aktuell auch Kai Thrun und Maël Roth [3] beschäftigen.

  3. Aufgesang
    Ich erkenne in ihrer Content Marketing bzw. Inbound Marketing Ansicht sehr viele Elemente von HubSpot wieder, aber sie gehen vor allem im Blog weiter ins Detail.

  4. PR-Blogger
    Nicht alle Blogbeiträge sind Content Marketing bezogen, aber wenn mal wieder einer dabei ist lohnt sich das Lesen.

  5. content-marketing.com
    Erstklassige Autoren wie Joe Pulizzi (Content Marketing Institute) und Alexander Erlmeier (Outbrain) bieten hier viele nützliche Informationen zum Thema, wobei das Content Marketing der Betreiber selbst noch nicht optimal ist (4 Pflicht-Angaben beim Newsletter-Abo???).

  6. Thomas Schneider's Blog
  7. Content Marketing Blog (von Publizistik Projekte)
  8. stories4brands

 

Eine weitere tolle Quelle für Content Marketing – ohne den Spaß an der Blogparade verderben zu wollen – ist übrigens Alltop. Und auch Pinterest bietet sehr viele verschiedene Boards und einzelne Pins zum Thema. Ich werde die gesamte Liste ebenfalls auf meinem Content Marketing Pinterest Board sammeln:

Follow Robert Weller's board Content Marketing on Pinterest.

 

Du bist dran: Verlinke deine Lieblingsseiten in einem Kommentar und teile diesen Beitrag! Lass uns gemeinsam »Die ultimative Liste der besten Content Marketing Blogs« erstellen!

 

Weiterführende Links:
[1] Die Kapazität für Bullshit ist endlich (Video-Vortrag von Brad Frost)
[2] Sieben Gründe, warum Content dringend Marketing braucht (Mirko Lange)
[3] Kai Thruns Antwort bei Twitter zu Maël Roths Blogartikel

Hat dir der Beitrag gefallen? Bewerte Ihn!
3,8/5 Sterne
Möchtest du mich unterstützen? via PayPal spenden
Content Marketing Sammlung: In diesen Blogs findest du garantiert neue Ideen 3.8 5 6

Gefällt dir was du liest?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail. Dazu schenke ich dir mein E-Book zu Content Design plus ein ganzes Kapitel aus meinem Buch Blog Boosting mit knapp 100 Seiten!

Kommentare

Kommentator

Kommentar von Andreas

Ich war schon raus nach: "die ultimative Liste". Auf jedem Blog ist mittlerweile dieser reißerische Blödsinn zu lesen. Ich bin mal gespannt wann der Markt von diesem Gehabe endlich übersättigt ist und solche Blogs mit Nichtachtung straft. Da lobe ich mir Blogger wie den Peer Wandiger. Die punkten ausschließlich mit Qualität ohne "aufpumpen" zu müssen.

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Hallo Andreas,
entschuldige, dass ich dich mit diesem Titel nicht anspreche, für mich ist es nichts "Reißerisches", sondern das Ziel der Aktion. Vielleicht hast du aber Recht und es ist noch zu früh, um die noch kurze Liste schon jetzt so zu betiteln. Ich warte mal ab, wie schnell wie wächst. An Qualität soll es am Ende natürlich nicht fehlen, da gebe ich dir. Aber davon kann sich dann ja jeder selber überzeugen und für Kritik bin ich offen ;-)

Kommentator

Kommentar von Robert

*Update 20:50Uhr:
Lieber Andreas, nach einer kurzen aber dennoch intensiven Überlegung finde ich, du hast Recht. Die Überschrift hat nicht ganz das ausgedrückt, was ich sagen wollte...

Kommentator

Kommentar von Andreas

Hallo Robert,

so bietet die Überschrift einen ehrlichen Teaser im Bezug zum aktuellen Content. Ich finde es gut, das Du auch auf negative Kritik reagierst.

Grundsätzlich ist gegen solche Headlines ja nichts einzusetzen. Ich finde nur, das es gerade zu einem inflationären Einsatz kommt, sicher auch begründet aus der Inspiration der US-Blogs.

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Hi Andreas,
danke für deine Rückmeldung! "Negative" Kritik gehört immer dazu und ist meistens noch lehrreicher als die positive, da man sich automatisch intensiver mit ihr beschäftigt. Das hab ich getan, vor allem weil die Headline so wichtig ist und eben, wie du sagst, die Erwartungshaltung der Leser bestimmt. Also danke nochmals dafür ;-)

Kommentator

Kommentar von Tanja Josche

Hallo Robert,

schöne Zusammenstellung! Was die 5 deutschen Blogs betrifft, stimme ich dir absolut zu. Das sind auch meine Favoriten. Ich lese sonst noch gerne den Blog von Take Off PR (www.takeoffpr.com/blog/). Hier geht's nicht um abgehobene Theorie-Fragen, sondern die Alltagsfragen der Unternehmen.

Für Content Marketing im B2B-Umfeld ist für mich der Blog von Michael Brenner (www.b2bmarketinginsider.com) eine super Adresse und Inspirationsquelle. Gehört unbedingt in die englische Liste!

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Hallo Tanja,

stimmt, Michael Brenners Blog hat sich über die letzten 2 Jahre wirklich gut weiterentwickelt, besonders die Praxisnähe gefällt mir gut. Danke für den Hinweis! ;-)

Den anderen Blog kannte ich vom Namen her, hatte ihn gedanklich aber eher Mirko Lange zugeordnet als den Bredls. Schau ich mir mal an!

Kommentator

Kommentar von Stefanie Isabel Kobsa

Hallo Robert, Danke für deine tolle Liste und die darin enthaltenden Blogs. Es ist immer gut, über den eigenen Tellerrand zu schauen. Für dein ambitioniertes Vorhaben der "ultimativen" Content Marketing Blogs möchte ich (natürlich) den linkbird Blog vorschlagen. DE: http://blog.linkbird.com/de/ und EN: http://blog.linkbird.com/en/

Content Marketing ist - neben SEO und Linkbuilding - ein Hauptaugenmerk der Beiträge; und mein persönlicher Liebling, aber das tut nichts zur Sache. ;-) Würde mich freuen, wenn du den Vorschlag in Erwägung ziehst. Und ich bin in jedem Fall gespannt, wie die ultimative Liste am Ende aussieht.

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Hallo Stefanie, den Vogel schau ich mir gerne an (gegen Ende der Woche, bin aktuell noch unterwegs), war zugegebener Maßen schon länger nicht mehr zu Besuch ; -)

Und was die Liste angeht, gibt es wohl so schnell kein "Ende", denn ich finde fast jede Woche neue Content Marketing Blogs. Vorschläge sind also weiterhin willkommen! 

Schreibe deinen Kommentar

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.