25.08.2012 von Kommentar schreiben

Conversionrate Optimierung und Landingpage Design Tipps vom Experten Tim Ash

Kennst Du das? Du siehst ein Produkt das dich interessiert aber Du bist noch unentschlossen ob du es wirklich kaufen sollst oder nicht? Dann würde dich SiteTuners CEO Tim Ash wahrscheinlich als „Maybe“ bezeichnen und Du wärst ein neues Ziel für Conversionrate-Optimierungsmaßnahmen!

Ok... das habe ich jetzt etwas dramatischer dargestellt als es ist, denn Conversionrate-Optimierung, oder kurz CRO, ist im Grunde nur ein fortlaufender Prozess ähnlich der Usability-Optimierung oder Testverfahren und zielt letztendlich auf eine Umsatzsteigerung ab.

 

Die Phasen des Optimierungsprozesses

Conversionrate Optimierung

  1. Fehler & Schwachstellen aufdecken
    Die Voraussetzung zur Fehlererkennung ist das Bewusstsein über das Nutzerverhalten: Wie entstehen bisher die Conversions, wie sieht die Zielgruppe aus? Welches sind die häufigsten Einstiegsseiten und über welche Kanäle passieren die meisten Conversions? Und nicht zuletzt: Was hält Besuchern von der Conversion (Kaufentscheidung) ab?

  2. Verbesserungsvorschläge sammeln
    Zur Beantwortung der obigen letzten Frage sind viele Möglichkeiten denkbar, daher muss auch eine Vielzahl von Gegenmaßnahmen überlegt werden. Zum Beispiel könnte es an den Call-To-Action-Buttons liegen, sodass Änderungen hinsichtlich der Farbe, Bezeichnung oder Position durchgeführt werden sollten.

  3. Umsetzung der geplanten Maßnahmen
    Nach der Konzeption folgt die Umsetzung. Festgelegt wird hierbei, was wie wo verändert wird. Wichtig bei der Realisierung geplanter Maßnahmen ist außerdem die Berücksichtigung möglicher Auswirkungen auf andere Elemente der Webseite.

  4. Überprüfung
    Im letzten Schritt sollte dann noch überprüft werden, ob die Maßnahmen die gewünschten Änderungen bewirken oder ob falsche Annahmen getroffen wurden und der Prozess erneut durchlaufen werden muss.

 

Wie am Beispiel der Buttons erkennbar hat CRO zu einem gewissen Teil viel mit der Gestaltung einer Webseite zu tun. Zwar darf Landingpage-Optimierung nicht mit CRO gleichgesetzt werden, da es lediglich ein davon ist, dennoch führen viele Fehler im Webdesign zu einer niedrigen Conversionrate.

Worauf Du achten solltest verrät dir der Experte Tim Ash (@tim_ash) in einem (wenn auch schon etwas älteren) Webinar zu Landingpage Designs:


Literatur & weiterführende Links

Gefällt dir was du liest?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail. Dazu schenke ich dir mein E-Book zu Content Design plus ein ganzes Kapitel aus meinem Buch Blog Boosting mit knapp 100 Seiten!

Kommentare

Schreibe deinen Kommentar

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.