02.06.2014 von Kommentare: 3

Content Marketing, Strategie & Texten fürs Web: Think Content!

Think Content - Content Marketing & Webtexte

Guter Content ist die Grundlage des erfolgreichen Online-Marketings.

Das ist meine Meinung. Allerdings glaube ich, dass viele andere Marketing Manager, Web-Verantwortliche und vor allem Blogger, die quasi von nichts anderem leben als qualitativ hochwertigem Content, mir zustimmen würden.

Content Marketing gilt als eines der Zukunftsthemen in der Branche und wird quasi schon als „Königsdisziplin“ tituliert. Doch so einfach wie der Begriff „Content“ auch klingt ist die Thematik nicht. Ganz im Gegenteil, Content ist extrem vielseitig! Design ist Content, Texte sind Content, Videos, Bilder, Gewinnspiele, Pressemitteilungen oder Präsentationen – sie alle sind Inhalte im Web.

Hier den Überblick zu behalten und all diese Formate im Marketing zu nutzen ist wahrlich eine Herausforderung. Abhilfe schafft das Buch »Think Content!« von Miriam Löffler. Schauen wir mal rein!

 

Sprungmarken für alle Überflieger:

 

Über die Autorin und den Verlag

Think Content! erschien am 24. Februar 2014 beim Rheinwerk Verlag und reiht sich damit in eine Sammlung sehr hochwertiger Fachbücher rund um Online-Themen ein. Der Preis von 29,90 Euro (als Ebook 5 Euro weniger) ist ebenfalls verlagsüblich und wie ich finde überaus fair.

Miriam LöfflerDie Autorin Miriam Löffler arbeitet seit 1998 im Online-Business und ist seit 2010 als freiberufliche Trainerin und Beraterin im Bereich Content-Strategie, Marketing und Webtexten tätig.

 

An dieser Stelle auch ein ganz herzliches Dankeschön an Miriam bzw. Rheinwerk für die zur Verfügung Stellung eines Rezensionsexemplars. Für diesen Artikel (inkl. Backlinks) werde ich nicht bezahlt. Die Rezension schreibe ich aus eigenem Interesse am Thema und in der Hoffnung, dir den Inhalt bzw. den Mehrwert des Buches näher bringen zu können.

Lieber Rheinwerk Verlag, euer neuer Shop gefällt mir übrigens sehr gut, ich bin ohnehin Fan von Minimal & Flat… Darf ich mir für meine Sammlung vielleicht das nächste Buch wünschen? »Recht im Social Media« von Christian Solmecke und Jakob Wahlers oder das umfassende Handbuch zur »Suchmaschinen-Optimierung« von Sebastian Erlhofer fände ich äußerst interessant… ;-)

 

Think Content! im Detail

Think Content! BuchDas Buch von Miriam ist inklusive Anhang über 600 Seiten schwer (offiziell sind es 627) und enthält 33 spannende Kapitel, aufgeteilt in die drei Themenbereiche Content-Strategie, Content-Marketing und Webtexten. Aufgrund der Menge komprimiere ich das Inhaltsverzeichnis und verzichte auf die übliche Listenform:

  1. Teil: Content-Strategie: Einführung, Audit, Planung, Produktion, Management, Konzeption & Controlling

  2. Teil: Content-Marketing: Einführung, Zielgruppe, Content-Formate und –Kategorien, Verbreitung, Ideen finden, Storytelling, Themenplan, Marketing & SEO, Social Content, Online-PR, Beispiele & Anregungen

  3. Teil: Webtexten: Einführung, Text-Briefing, Usability, Texter-Regeln, Texter-Wissen fürs Web-Marketing, SEO für Webtexter, Schreiben fürs E-Commerce, Texten für Social Media und Online-PR, Texter-Tools, Anleitung zum effizienten Schreiben


Diese Aufteilung ist ideal um vorhandene Defizite zu beseitigen oder das Buch querzulesen. Wer noch gar keine Ahnung von „Content“ fängt einfach vorne an und lässt sich von Miriam durch die einzelnen Kapitel leiten. Direkt zu Beginn erfahren wir, worum es in dem Buch geht (und worum nicht), was Content Strategie und Marketing überhaupt bedeutet und wie Unternehmen davon profitieren können – an Unternehmen bzw. die Verantwortlichen Mitarbeiter richtet sich dieses Buch nämlich.

Tja, und dann geht’s auf Seite 45 auch schon direkt los, und zwar mit folgendem Zitat, dass meiner Ansicht genau das Problem beschreibt, vor dem viele (Content) Marketer stehen:

Eine strategische Vision ist ein klares Bild von dem, was man erreichen will. (John Naisbitt)


… aber haben wir das immer?

Jetzt vielleicht nicht, aber am Ende des Buches ist quasi jeder in der Lage, seine Vision zu visualiseren.

 

Das i-Pünktchen, das Sahnehäubchen und die Rosinen

Ein Highlight dieses Buches ist für mich die hervorragende Struktur. Das Thema an sich ist so vielfältig und es gibt so viel darüber zu erzählen, dass es wahrlich keine leichte Aufgabe ist, den Inhalt zu strukturieren. Miriam zeigt hier, dass sie Meisterin des Contents ist ;-)

Ein zweites Highlight sind für mich die Schlussfolgerungen zum Ende eines jeden Kapitels. Dadurch erhält das Buch einen Lernbuch-Charakter, denn wir wiederholen nochmal das Vorangegangene. Das hilft beim Abspeichern der Informationen und erleichtert die Suche bei konkreten Fragen – und macht das Buch zu einem Nachschlagewerk für alle, die täglich mit Content zu tun haben.

Und ein drittes, absolutes Highlight ist das 22. Kapitel. Es beinhaltet enorm viele Beispiele (insgesamt 50 Seiten!) für unterschiedliche Zielgruppen – Unternehmen mit kleinem bis großem Budget, Unternehmen aus dem B2B-Bereich aber auch Einzelkämpfer (Blogger aufgepasst!). Wobei letztere, um es mit Peer Wandigers Worten zu sagen, die "beschriebenen Workflows und Strategien doch eher etwas lockerer interpretieren sollten. Zu viel Organisation/Strategie ist für Einzelkämpfer weder machbar noch sinnvoll".

 

Okay, du bist heiß und willst jetzt selbst einen Blick ins Buch werfen? Kein Problem: hier geht’s zur Think Content! Leseprobe.

 

Mein Fazit: Think Content!

Also ich glaube, wer das Buch von vorne bis hinten liest kann einfach nicht anders, als künftig „Content zu denken“, so wie der Titel es verlangt. Egal auf welchem Stand du bist, auch für dich wird ein noch unbekanntes Themengebiet dabei sein, da bin ich mir ziemlich sicher!

Kurz gefasst: Mit diesem Buch wirst du ein Meister des Content Marketings!

Und um dir abschließend zu demonstrieren, wie wirkungsvoll „der richtige Content“ sein kann, habe ich noch ein Beispiel aus dem Buch für dich:

 

 

Bleibt nur noch eines, wo wir schon beim Thema sind: Wenn du mir einen Gefallen tun willst, dann bestell dir das Buch über meinen Amazon-Link*. Meinen herzlichen Dank dafür! ;-)

Hast du auch schon meine aktuelle Blogparade zum Thema „Paid Content“ gesehen? Vielleicht möchtest auch du noch daran teilnehmen!?

 

Ansonsten freue ich mich wie immer deinen Kommentar! Ich hoffe ich konnte dir das Buch und vor allem das Thema Content Marketing durch diesen Beitrag etwas näher bringen.

Viel Spaß beim Lesen!

Hat dir der Beitrag gefallen? Bewerte Ihn!
4,7/5 Sterne
Möchtest du mich unterstützen? via PayPal spenden
Content Marketing, Strategie & Texten fürs Web: Think Content! 4.7 5 3

Gefällt dir was du liest?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail. Dazu schenke ich dir mein E-Book zu Content Design plus ein ganzes Kapitel aus meinem Buch Blog Boosting mit knapp 100 Seiten!

Kommentare

Kommentator

Kommentar von Mael Roth

Ich habe das Buch auch und in meine Content-Marketing Must-Read Liste eingefügt.

Über 600 Seiten How-to für eine Content Strategie, ich glaube es handelt sich bei dem Buch um das Beste deutschsprachige Werk über das Thema Content Strategie und Content Marketing. Leider fehlen Aspekte wie Content Repurposing und Channel Strategien für Content aber vielleicht wird es ja noch ergänzt :-D

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Du meinst so in diese Richtung: Content Recycling - Wie alte Inhalte wieder neuen Traffic bringen ?

Freu dich doch über solche "Lücken" und füll sie über deinen Blog ;-)

Kommentator

Kommentar von Miriam

Hallo Robert, danke für die ausführliche Rezension!

@Mael, TC war ursprünglich auf ca. 450 Seiten angelegt und ich hatte am Ende den Schreib-Rahmen schon ordentlich gesprengt. Ich bin für jede Anregung für die aktualisierte Auflage dankbar. Den Intro-Part kann ich dann kürzer halten und neue Themen aufgreifen / einbauen. :-) Also immer gerne her mit guten Ideen und Erweiterungswünschen!

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Sehr gern! Für die zweite Auflage hätt ich wahrscheinlich auch noch ein paar Anregungen - aber es ist schonmal schön zu hören, dass sie bereits geplant ist ;-)

Kommentator

Kommentar von Marie

Hallo Robert,

Think Content! liegt auch seit kurzem auf meinem Schreibtisch. Ich habe es von vorne bis hinten und dann nochmal von hinten bis vorne gelesen und bin begeistert. :) Sehr ausfühlich und richtig spannend!

Robert Weller

Antwort von Robert Weller

Hi Marie,

da warst du aber sehrschnell, so lange gibt’s das Buch doch noch gar nicht :D

Danke für deinen Kommentar und willkommen hier im Blog!

Schreibe deinen Kommentar

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.