08.03.2013 von Kommentar schreiben

Tipps für mehr Follower bei Twitter

Follow me! ButtonEiner der größten Fehler von Twitter-Anfängern ist das Folgen von Leuten die zurückfolgen. Sie denken dabei nur an Zahlen. Erspar dir diesen Fehler! Was du eigentlich willst sind die Leute, die sich für deine Tweets interessieren. Folge ihnen!

Schaffe ein Netzwerk von Personen mit ähnlichen Interessen. Nimm dir dazu relevante Keywords und such nach ihnen auf Twitter. Oder schau dir an wer deinen Followern folgt, vielleicht ist da jemand interessantes dabei. Wahrscheinlich, oder? Noch mehr Ideen um Follower bei Twitter zu finden?

 

Warum brauche ich viele Twitter Follower?

Vielleicht gibt es noch mehr Gründe, aber diese vier sind die wahrscheinlich wichtigsten:

  1. SEO
    Je mehr Follower du hast, desto höher stehen die Chancen, dass deine Tweets von den richtigen Leuten gesehen werden die sie retweeten.
    Stell dir nur die Auswirkungen eines Retweets von einem solchen Experten vor... Dein Google Rang dürfte um einige Plätze steigen, erst recht wenn du noch ein passendes Keyword im Tweet verwendet hast.

    Näheres zur "Power of Retweets" bei Jeff Bullas oder Kelly Kautz.

  2. Traffic
    Der Einfluss der Followerzahl ist im Punkto Traffic relativ eindeutig: die Chancen deiner  Tweets gesehen und angeklickt zu werden steigen mit der Zahl deiner Follower. Simpel, nicht wahr?

  3. Social Proof
    Auch hier ist keine großartige Erklärung nötig, schauen wir uns einfach ein Beispiel an:

    Wem würdest du mehr Aufmerksamkeit schenken: einem Blog (Blogger) dessen Followerzahl um die 400 liegt oder jemandem der tausende Follower um sich geschart hat?

    Ja, das dachte ich mir...

  4. Reichweite
    Bei diesem Aspekt ähnelt Twitter "dem Prinzip" von Facebook: du bist froh neue Freunde bzw. Follower zu haben, willst aber vor allem an deren Freunde und  Follower dran um deine Reichweite zu multiplizieren. Denk doch nur mal daran wie ein Retweet reichen kann. Oder ein Retweet eines Retweets!

    Willkommen in der viralen Welt der Social Media.

 

Wie finde ich relevante Follower?

Eine Möglichkeit neue Follower zu finden besteht darin, Personen mit den gleichen Interessen zu folgen und ihre Tweets zu teilen. Folgen sie dir nicht zurück ist nichts verwerflich daran ihnen auch nicht weiter zu folgen, da sie offensichtlich kein Interesse an einer Vernetzung haben.

Die Frage die sich nun aber stellt ist, wo ich diese Leute finde.

Der beste Ansatz ist da wahrscheinlich eine Keyword-Suche entweder über die Twitter-Suche oder mithilfe von Twitter Management Tools wie Tweet Adder (siehe hierzu auch mein Tweet Adder Review).

Sobald du sie gefunden hast kannst du in Konversationen einsteigen und Beziehungen aufbauen. Erst dann kannst du beginnen, deine Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten. Vergiss nicht, Marketing kommt zum Schluss.

 

Abgesehen davon gibt es noch ein paar Dinge die du tun kannst um dein Twitter-Profil aufzubessern und dadurch neue Follower anzulocken:

  • Lade ein individuelles Profilbild hoch (sofern es dein persönlicher Twitter-Account ist am besten ein Portrait).
  • Fake it to make it. Nicht immer, nicht überall. Aber durch das Schreiben von @Replies an bekannte Social Media Experten entsteht der Eindruck, dass du mit diesen Personen aktiv kommunizierst. Das weckt natürlich das Interesse anderer.
  • Folge Leuten die dir folgen, allerdings nur wenn ihr Profil gut gepflegt ist und sie relevante Informationen veröffentlichen.
  • Nutze Storytelling für Twitter.
  • Füge deinen Tweets einen relevanten Link hinzu um deinen Followern weiterführende Informationen zu bieten.
  • Nutze Hashtags um an aktuellen Diskussionen teilzunehmen.

 

So, das war's. Keine Zauberei. Keine geheime Formel oder versteckte Tricks um deine Reichweite auf Twitter zu verbessern.

Ein Netzwerk aufzubauen braucht einfach nur Zeit. Daher schlage ich vor, dass du genau jetzt damit anfängst.

 

ICH SAGTE JETZT! Warum bist du noch hier? Die einzige zulässige Ausrede wäre die, dass du noch einen Kommentar schreibst. Suchs dir aus... und teile deine Erfahrungen.

Image courtesy of Master isolated images / FreeDigitalPhotos.net

Hat dir der Beitrag gefallen? Bewerte Ihn!
4/5 Sterne
Möchtest du mich unterstützen? via PayPal spenden
Tipps für mehr Follower bei Twitter 4 5 1

Gefällt dir was du liest?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail. Dazu schenke ich dir mein E-Book zu Content Design plus ein ganzes Kapitel aus meinem Buch Blog Boosting mit knapp 100 Seiten!

Kommentare

Schreibe deinen Kommentar

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.