20.10.2012 von Kommentar schreiben

Die Vorteile von Gast Artikeln - Werde Gastautor!

Das Veröffentlichen von Gastartikeln ist bekannter Maßen ein sehr gutes Mittel um Backlinks zur eigenen Webseite zu generieren und seine eigenen Schreibkünste zu präsentieren. Aber was genau ist "Guest Posting"? Im Grunde ist es das Schreiben von Artikeln für fremde Blogs. Meistens sind das einmalige Gelegenheiten, allerdings gibt es inzwischen auch einige Webseiten die Gastautoren engagieren (d.h. fremde Autoren die regelmäßig für diese Webseite schreiben).

Die interessante Frage ist aber, warum Guest Posting so attraktiv geworden ist. Es gibt viele Vorteile sowohl für den Autor als auch den Publisher. Zum Beispiel ersparen Gastartikel Blogbetreibern viel Zeit und oft behandeln sie ein Thema mit dem er sich selbst nicht so gut auskennt. Der Mehrwert für die eigenen Leser steigt. Aber auch die Autoren von Gastartikeln kommen in den Genuss einiger Vorteile...

 

Vorteile für Guest Blogger

  1. Qualitativ hochwertiger Traffic & Link Juice
    Das Generieren von Traffic ist womöglich der Hauptgrund für Blogger Gastartikel zu schreiben. Allerdings geht es weniger um die Menge sondern um die Qualität. Neue Besucher die von anderen, ähnlichen Blogs aus der Branche kommen bleiben sehr wahrscheinlich länger und kommen wieder.

  2. (Domain) Authority
    Sehen Besucher anderer Blogs oft Deinen Namen unter interessanten Beiträgen werden sie anfangen sich Deinen Namen zu merken und deine Arbeit und Dein Wissen zu respektieren.

    Außerdem helfen Gastartikel dabei, Deine Domain Authority zu steigern. Sie sind vielleicht sogar die beste Möglichkeit Suchergebnisse durch qualitative Backlinks zu beeinflussen.

  3. Verbesserung des Schreibstils
    Schreibe in Gastartikeln so gut Du kannst, um fremde Leser zu beeindrucken. Du hast zwar deinen eigenen Stil in deinem eigenen Blog, aber es ist besser sich an den anderen Blog anzupassen, sodass die Leser dort auch deine Nachricht verstehen. Und auch das Feedback dort hilft dir dabei, deinen Schreibstil zu verbessern. Ach ja, vergiss das Korrekturlesen nicht!

  4. Social Networking
    Mit anderen Bloggern zu kooperieren ist eine lohnenswerte Methode das eigene Netzwerk auszubauen. Nicht jeder Blogger in deiner Nische ist ein Konkurrent, vielmehr ermöglichen sie dir den Kontakt zu neuen Lesern und möglicherweise ergibt sich durch die Interaktion im Kommentarthread auch die ein oder andere neue Guest Posting Gelegenheit, sei also aktiv beim Kommentieren.

  5. (Personal) Branding
    Ich vergleiche Guest Posting gerne mit dem Portfolio eines Designers. Als Autor sind es eben diese Artikel die deine Schreibkünste präsentieren, deine Fähigkeiten andere zu begeistern, zu überzeugen. Sie zeigen, dass du verlässlich und vertrauenswürdig bist in dem was du tust.

  6. E-Mail Listen und RSS Abonnenten
    Abgesehen vom zusätzlichen Traffic und neuen Lesern sind Gastartikel eine gute Möglichkeit um die eigene Mailingliste zu erweitern und neue Feed-Abonnenten zu gewinnen. Beide bieten eine gute Gelegenheit mit einem noch größeren Publikum in Verbindung zu treten als vorher.


Selbstverständlich haben Gastartikel auch Vorteile für Publisher. Man bekommt nicht nur (kostenlosen) Content für den eigenen Blog, sondern auch zusätzlichen Traffic, Werbung und vielleicht sogar das ein oder andere Guest Posting Angebot. Abgesehen davon sind Gastartikel eine tolle Möglichkeit das eigene Blog-Spektrum zu erweitern und den Lesern ein wenig Abwechslung zu geben.


Hier noch ein Statement von Google's Matt Cutts zu Guest Postings (für Links):


Und noch etwas habe ich für Dich: ein sehr hilfreiches Tool zum Auffinden von Guest Posting Gelegenheiten via Twitter (Danke an Ethan Lyon hierfür).

 

Noch mehr zum Thema Guest Posting und dessen Vorteile:

 

Du würdest gerne für toushenne schreiben?

Gerne! Allerdings gibt es einige Regeln: Dein Artikel muss einmalig (das verbietet auch spätere Publikationen von Artikeln die bereits auf toushenne veröffentlicht wurden), relevant, gut geschrieben und für meine Leser interessant sein.

Und mach' dir keine Gedanken über die Sprache. Egal ob du lieber Englisch oder Deutsch schreibst, ich helfe dir gern bei der Übersetzung!

Vorteile von Gastartikeln - jetzt für toushenne schreiben!
Image credits: Erich Stüssi


toushenne Blogreichweite
Zur Zeit erreicht der Blog etwa 1.200 Unique Visitors pro Monat. Das klingt zwar nicht wie sonderlich viel, aber die Zahl steigt jeden Monat und die Community wächst.

Welche Themen bevorzuge ich?
Du hast sicher schon einige meiner Artikel gelesen und weißt womit sich dieser Blog beschäftigt. Passt also dein Artikel in eine der Hauptkategorien (das sind Social Media, Bloggen, Content Marketing, Online-Marketing und Tools) dann ist das natürlich super, aber ich freue mich auch über Artikel zu anderen Themen, sofern sie für die Leser hier interessant sein könnten.

Was springt für dich dabei raus?
Ich würde sagen es ist eine Chance für dich dich selbst als Autor in der Branche bekannt zu machen und eine Expertise zu entwickeln. Natürlich verlinke ich auch zu deiner Webseite und integriere eine kurze Biografie unter deinem Artikel.

Gastautor bei toushenne werden

Gefällt dir was du liest?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte alle neuen Beiträge per Mail. Dazu schenke ich dir mein E-Book zu Content Design plus ein ganzes Kapitel aus meinem Buch Blog Boosting mit knapp 100 Seiten!

Kommentare

Schreibe deinen Kommentar

Du willst deinen Text formatieren oder einen Link platzieren? Kein Problem, du findest eine Anleitung hierzu in den Kommentarrichtlinien.