Social Media für Freiberufler und Kleinunternehmer

Social Media und Freiberufler, das passt zusammen wie die Faust aufs Auge. So denkt auch Autor Stephan Koß und erklärt mit seinem Buch „Social Media für Freiberufler und Kleinunternehmer“ (2013) warum das so ist. Er geht dabei auf die richtige Strategie und wichtige Plattformen ein (… wer kennt sie noch nicht?), beschreibt den Prozess des Personal Brandings und lässt auch die Themen Recht und Netiquette nicht aus.

Da der Wiley-VCH Verlag so freundlich war, mir ein druckfrisches Exemplar zur Verfügung zu stellen habe ich mir die Zeit genommen, das Buch intensiv unter die Lupe zu nehmen und eine Rezension zu schreiben. Ich hoffe sie hilft dir bei der Entscheidung, ob das Buch auch für dich relevant ist oder du es getrost im Regal stehen lassen kannst.

Social Media für Unternehmen - das Praxisbuch für KMU

Im April ist beim Galileo Computing Verlag das Buch „Social Media für Unternehmen – Das Praxisbuch für KMU“ erschienen. Da ich bisher nur gute Erfahrungen mit den Büchern von Galileo gemacht habe entschied ich mich kurzerhand dazu, auch dieses Buch zu bestellen. Zwar habe ich eine gewisse Skepsis gegenüber solch kurzlebigen Büchern (aufgrund der Thematik), dennoch macht die Inhaltsübersicht einen vielversprechenden Eindruck. Die wichtigsten Themenfelder werden abgedeckt und auch die Optik stimmt.

 „Von der Planung bis zur Erfolgskontrolle“, das macht doch Hoffnung. Und das Kapitel Monitoring sieht wirklich sehr interessant aus. Aber wie macht sich der Rest, ist das Buch zu empfehlen? Finde es heraus! ;-)

Als Guy Kawasaki-Fan musste ich sein Buch APE: Author, Publisher, Entrepreneur - How To Publish a Book lesen. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, aber ich war hinterher schwer beeindruckt.

Das Buch befasst sich mit Self-Publishing und den drei Rollen die ein Self-Publisher erfüllen muss (Autor, Publisher, Entrepreneur). Die Autoren Guy Kawasaki und Shawn Welch bündeln ihre persönlichen Erfahrungen in einer Art Nachschlagewerk, das dich durch den gesamten Prozess führt, von der Idee bis zur Vermarktung.

Ich selbst werde zwar in naher Zukunft kein Buch veröffentlichen, aber nach dem Lesen von APE habe ich immerhin das Gefühl, mit allen notwendigen Informationen versorgt zu sein.

APE ist eines der besten Bücher die ich bisher gelesen habe. Ich habe extrem viel gelernt und ich wette du kannst das auch, also hör jetzt nicht auf zu lesen...

Heute möchte ich die Aufmerksamkeit auf ein Buch lenken, das bei mir neulich wieder auf dem Schreibtisch lag: Kristina Halvorson's Content Strategy for the Web. Das Buch ist eine Einführung in die Praxis des Content Marketings und bietet nicht nur Tools für die Recherche, Entwicklung und Umsetzung von Content Strategien, sondern auch einen guten Überblick über jüngste Case Studies, das Zusammenarbeiten contentbezogener Jobs und mögliche, bei der Realisierung auftretende Hindernisse.

Aber was genau bietet das Buch? Inhaltlich sieht es schon vielversprechend aus:

  1. Realität (momentane Situation, Probleme und Lösungen)
  2. Entdeckung (Ausrichtung, Prüfung, Analyse)
  3. Strategie (Kernstrategie, inhaltlich, personenbezogen)
  4. Erfolg (Überzeugung und Fürsprache)

Social Media Marketing & Recht

In einer (bzw. zwei) sehr ausführlichen und persönlichen Buchvorstellung hat der Autor des neu erschienen Buches „Social Media Marketing & Recht“ (O’Reilly Verlag), Rechtsanwalt Thomas Schwenke, seine Ideen, Erwartungen und Ziele beschrieben. Er geht mit seinem Blog-Beitrag über die typische Buchankündigung hinaus und gibt seine gesammelten Erfahrungen weiter. Diesen möchte ich nun meine ganz eigenen hinzufügen, die ich beim Lesen des Buches gesammelt habe.

Vorweg kann ich schon verraten, dass sich das Buch von der Aufmachung her, dem Design, dem Layout und auch der Bebilderung wortwörtlich sehen lassen kann. In leicht verständlicher Art und Weise berichtet Thomas Schwenke hier von seinem Handwerk als Internet-Anwalt und gibt nebenbei hilfreiche Tipps im rechtlichen Umgang mit Social Media.

Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing

Bücher über Social Media gibt es viele, doch bieten nur wenige interessante Inhalte. Ich möchte euch eines vorstellen, das ich mir für meine Bachelorarbeit*  zugelegt habe und das ich definitiv auch darüber hinaus verwenden werde: Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co.

Die Autoren Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour beschreiben auf knapp 450 Seiten wie erfolgreiches Social Media Marketing aussehen kann, ich beschreibe auf einer digitalen Seite was ich von dem Buch halte…

Das Thema Social Media hat eine hohe Entwicklungsgeschwindigkeit und birgt in gedruckter Form das Risiko schnell zu veralten und an Aktualität, Validität und Relevanz zu verlieren. Ob diese Befürchtung bei diesem Buch berechtigt ist, verrate ich zum Schluss ;-)

Buchrezension Erfolgreiche Websites

Ich möchte euch heute ein Buch vorstellen, bei dem ich anfangs skeptisch war, inwieweit die theoretischen Darlegungen der Realität entsprechen und wie schnell sie sich (auf einer Homepage wie meiner) umsetzen lassen. Im Nachhinein hat sich das Lesen definitiv gelohnt.

Erfolgreiche Websites, erschienen beim Galileo Computing Verlag, geschrieben von Esther Düweke, Stefan Rabsch, hält was es verspricht. Auf nicht ganz 800 Seiten, unterteilt in 24 Kapitel, erhält der Leser einen Einblick in die Suchmaschinenen-Optimierung, SEM¹, SMM², Online-Marketing, Web-Analytics, Mobile Marketing, Usability und vieles mehr. Im Folgenden möchte ich euch mein Feedback zum Inhalt des Buches geben.