Aktualisiert am von

Tipps für mehr Kommentare in deinem Blog. Besonders Tipp #3 macht den Unterschied!

Tipps für mehr Blog-Kommentare

Wie wir inzwischen alle wissen, lohnt sich das Kommentieren in Blogs sowohl für Blogger als auch für Leser. Erstere lernen ihre Leser kennen und erhalten direktes Feedback zu ihrer Arbeit, letztere können ihre Meinung kundtun und auf diesem Wege auch auf sich selbst aufmerksam machen.

Aber warum erhält nicht jeder Blog bzw. jeder Artikel gleich viele Kommentare?

In einer Blogparade habe ich andere Blogger und vor allem die Leser nach ihren ganz persönlichen Beweggründen gefragt, wann und warum sie Blogartikel kommentieren. Das Ergebnis: 15 Blogger haben ihre Meinung in einem eigenen Artikel kundgetan und insgesamt 25 Leser haben den Aufruf hier im Blog kommentiert.

Vielen Dank an alle die sich beteiligt haben, es sind sehr interessante Beiträge eingereicht worden! Im Folgenden präsentiere ich 10 Tipps für mehr Kommentare in deinem Blog.

 

So erhältst du künftig mehr Kommentare in deinem Blog

Deine Blogartikel werden eher kommentiert, wenn

  1. sie eine interessante Überschrift haben, die auch in RSS-Readern hervorsticht.
  2. sie ein breites Publikum ansprechen.
  3. dein Beitrag sehr ausführlich geschrieben ist und dem Leser einen echten Mehrwert bietet (zum Beispiel ein Problem löst).
  4. du auf Kommentare reagierst und dich weiter aktiv in die Diskussion einbringst.
  5. das Abonnieren der Diskussion möglich ist, um sich fortlaufend beteiligen zu können.
  6. deine Kommentarfunktion einfach zu benutzen ist (keine vorherige Anmeldung, keine Bild-Captchas).
  7. du eine Blog-eigene Kommentarfunktion nutzt anstelle eines Social Media Plugins (wie z.B. Disqus, Facebook oder Google+ Comments).
  8. der Kommentierer dafür einen Backlink erhalten.
  9. du selbst aktiv in anderen Blogs kommentierst.
  10. du andere Personen (Blogger) erwähnst.


Und, da waren sich fast alle einig, es wird nur dann kommentiert, wenn es noch etwas Sinnvolles zum Thema zu sagen gibt ;-)

 

Stimmen aus der Community

An dieser Stelle nochmal ein abschließendes herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer! Es freut mich sehr, dass doch so viele mitgemacht haben und ich verspreche, die nächste Blogparade wird nicht lange auf sich warten lassen ;-)
Werbung

Newsletter abonnieren